Panther1944

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Panzerbeobachtungswagen Panther

Pz.Beob.Wg V

 

Für die Artillerie wurde ein Panzerbeobachtungswagen Panther auf Basis der Ausf. D entwickelt. Dabei sollte ein Turm mit Attrappenbewaffnung an Stelle der 7,5cm KwK ausgestattet werden und ein MG in Kugelblende fand Verwendung
Dafür wurden die für die Feuerleitung erforderlichen Optiken eingebaut:

E-Messer (1,32 m)

2 Turmbeobachtungsfernrohre TBF 2 (1x als Ersatz), mittig auf dem Turmdach

2 Kdt-Beobachtungsgeräte TSR 1 (vor Kdt-Kuppel)

1 Scherenfernrohr (vor Kdt-Kuppel)



Einsatz erfolgte laut Spielberger nur versuchsweise.

Auch diese Entwicklung wurde zugunsten der Kampfpanzerproduktion aufgegeben.

 

 

Bilder eines Turmes aus einem Uralt-Dragon-Bausatz. Ergänzt durch D-typische Elemente. nicht 100% korrekt!

Pz.Beob.Wg. Panther

Pz.Beob.Wg. Panther

Pz.Beob.Wg. Panther

Pz.Beob.Wg. Panther

Pz.Beob.Wg. Panther

Pz.Beob.Wg. Panther