Panther1944

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Ausbildung am Panther – Panzerlehrgänge ERLANGEN

Mit Beginn der Panther-Fertigung erhielt die Panzertruppenschule den Auftrag, für den neuen Kampfpanzer eigene Lehrgänge einzurichten. Die Lehrgänge begannen im März 1943 in der Panzerkaserne ERLANGEN. Durch die räumliche Nähe zum Hersteller M.A.N. in NÜRNBERG und dem Schießplatz in GRAFENWÖHR war eine gute Betreuung durch die Industrie und gute Ausbildungsmöglichkeiten sichergestellt.
In ERLANGEN wurden alle Offiziere, Zugführer, Fahrlehrer und das gesamte Instandsetzungspersonal der mit Panthern ausgestatteten Verbände des Heeres und der Waffen-SS am Gerät ausgebildet worden.

Mit dem 1.April 1945 wurden die Panzerlehrgänge ERLANGEN  in „Panzerlehrgänge Panther und O.B.Schule, ERLANGEN umbenannt“


Quelle: Helmut Ritgen, Die Schulen der Panzertruppen des Heeres, 1918 bis zum Aufbau der Bundeswehr, 1992